Unternehmensarchiv




  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

Unternehmensarchiv

Das Ende der 80er-Jahre entstandene Unternehmensarchiv der Axel Springer SE hat seinen Sitz im Axel-Springer-Haus in Berlin.

Das Unternehmensarchiv sammelt und erschließt für die Geschichte des Hauses relevante

  • Akten
  • Nachlässe
  • Fotos
  • Ton- und Filmaufzeichnungen
  • Werbemittel
  • Zeitschriften
  • Zeitungen und
  • Bücher.

Das Unternehmensarchiv ist für die Mitarbeiter der Axel Springer SE regelmäßig geöffnet.

Und auch externen Nutzern (Lesern, Schülern und Studenten, Journalisten und Wissenschaftlern) steht das Archiv grundsätzlich für Recherchezwecke nach Voranmeldung und im Rahmen seiner Möglichkeiten sehr gerne zur Verfügung. Entsprechende Anfragen können z. B. per E-Mail-Formular geschickt werden.

Bitte stellen Sie konkrete Recherche-Anfragen schriftlich per E-Mail-Formular, Fax oder Brief. Einzelne Anfragen können vom Archiv bearbeitet und beantwortet werden. Für umfangreichere Recherchen sollten  Sie jedoch persönlich vorbei kommen – nach vorheriger Anmeldung allerdings . Denn grundsätzlich müssen wir uns die Entscheidung vorbehalten, ob wir den Zugang zum Archiv und zu den Beständen gewähren können.

Bestände

Akten und Nachlässe

Sie finden bei uns Unterlagen aus allen Abteilungen und Bereichen der Axel Springer AG seit Gründung des Unternehmens 1946: u. a. aus den Bereichen

  • Marketing
  • Anzeigen
  • Zeitungen
  • Zeitschriften
  • Technik
  • von Objekten (vor allem DIE WELT)
  • von Hammerich & Lesser und
  • der Ullstein GmbH bzw. Ullstein AG (auch aus der Zeit vor 1945).

Wir verfügen über Unterlagen aus der beruflichen Tätigkeit wichtiger Journalisten des Hauses (u. a. Nachlässe).

Fotos

Ca. 14.000 Fotos zur Geschichte des Verlages und seiner Objekte sind derzeit archiviert: Sowohl Pressefotos als auch Aufnahmen, die nicht veröffentlicht wurden.

Diese Bereiche decken wir ab:

  • Gebäude (Baugeschichte, Erweiterungen, Einweihungen, Ausstattung, Redaktions- und Drucktechnik)
  • Empfänge und Festveranstaltungen (Journalistenpreisverleihungen, GOLDENE KAMERA von HÖRZU, GOLDENES LENKRAD)
  • Tagungen (WELT-Foren, Vertriebstagungen)
  • Personen (Vorstand, Chefredakteure, Journalisten, Mitarbeiter).

Ton- und Filmaufzeichnungen

Wir haben Tonaufzeichnungen sowie Filmmitschnitte von Ereignissen, Reden und Veranstaltungen, die die Axel Springer AG und ihre Objekte betreffen (u. a. Radioaufzeichnungen, Werbe-, Dokumentar-, Imagefilme, Aufzeichnungen von Tagungen und Galaveranstaltungen wie GOLDENE KAMERA von HÖRZU).

Werbemittel

Sie finden bei uns Anzeigen-, Leser- und Vertriebswerbung der Zeitungen und Zeitschriften der Axel Springer AG, u.a.

  • Plakate
  • Kioskschilder
  • Objekte (u. a. Mecki, BILD-Lilli) sowie
  • Kino- und TV-Werbespots.

Zeitungs- und Zeitschriftensammlung

Die Zeitungs- und Zeitschriftensammlung umfasst

  • Erst-, Sonder- und Jubiläumsausgaben von Zeitungen und Zeitschriften der Axel Springer AG (Deutschland / International)
  • Historische Zeitungssammlung (ca. 600 verlagsfremde Titel vom 18.–21. Jhd).

Bibliothek

Über 6 000 Bücher und Aufsätze zu Presse- und Mediengeschichte, Journalismus, Pressewesen (u. a. unveröffentlichte Studien, Examensarbeiten über Objekte des Hauses) sowie Pressespiegel zur Axel Springer AG und ihrer Objekte sind im Unternehmensarchiv vorhanden.

Was es nicht im Unternehmensarchiv gibt

Bestimmte Zeitungsausgaben bzw. -Artikel sind nicht archiviert. Komplette Jahrgänge von BILD, WELT, HAMBURGER ABENDBLATT, B.Z., BERLINER MORGENPOST, HÖRZU u. a. gibt es daher nicht im Unternehmensarchiv.

Bezüglich dieser Bestände und allgemeiner Themenrecherchen kann Ihnen das hauseigene Redaktionsarchiv Infopool weiterhelfen. Das gilt auch für die Suche nach Titelseiten von Zeitungen zu Jubiläumsanlässen.

Ihr Kontakt zum Axel Springer Infopool in Berlin

recherche.infopool@axelspringer.de
Tel. +49 30 2591 72000


Ansprechpartner

Rainer Laabs
Leiter Unternehmensarchiv
Axel-Springer-Straße 65
10888 Berlin
Tel: +49 30 2591 73612
Fax: +49 30 2591 71782