„Bundesliga bei BILD“: Axel Springer Media Impact startet Vermarktung



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

14.03.13

„Bundesliga bei BILD“: Axel Springer Media Impact startet Vermarktung

zur Übersicht Presseinformationen

Premium-Pakete mit Markenpartnerschaft / Crossmediale Integration über alle BILD-Kanäle
Logo "Bundesliga bei BILD"

Anpfiff für die „Bundesliga bei BILD“: In der Saison 2013/14 startet BILD ein neues, multimediales Angebot für Fußballfans. Exklusiv zeigt BILD Spielberichte aus der 1. und 2. Bundesliga. Bereits 60 Minuten nach Spielende stehen zahlenden Nutzern die Highlight-Clips in einer Länge von bis zu sechs Minuten auf allen digitalen BILD-Kanälen zur Verfügung. Zum Vermarktungsstart präsentierten Axel Springer Media Impact (ASMI) und BILD am Donnerstagabend, 14. März 2013, einen ersten Blick auf die Web-TV- und Mobile-Formate und stellten die eigens konzipierten Vermarktungsangebote vor. Vor rund 200 Werbekunden, Mediaplanern und Prominenz aus der Fußball-Szene zeigte Dietmar Otti, Managing Director Marketing bei ASMI, wie die Vermarktungsmannschaft die crossmediale Markenreichweite von BILD, die Sportkompetenz der Redaktion und die digitale Innovationskraft für Werbekunden miteinander verbindet.
 
ASMI bietet zunächst vier Hauptvermarktungspakete für die „Bundesliga bei BILD“ an, die mindestens für eine Saison laufen: Ein „Premium-Partner-Paket“, zwei „Co-Partner-Pakete“ und ein „Gewinnspiel-Paket“. Im Zentrum der drei Partner-Pakete steht eine Markenpartnerschaft zwischen dem Bundesliga-Angebot von BILD und dem Kunden – mit einem gemeinsamen Logo. Außerdem wird es zusätzlich kleinere Pakete geben. Alle Angebote basieren auf einer crossmedialen Integration verschiedener Werbeformen auf allen BILD-Kanälen – von BILD.de, BILD, BILD am SONNTAG bis zu BILD auf Smartphones, Tablets und Smart-TVs. Kernelemente dabei sind Bewegtbild-Werbeformate, die beispielsweise in Form von Pre- und Post-Presenter-Clips vor den Bundesliga-Highlight-Clips laufen.

Dietmar Otti, Managing Director Marketing bei Axel Springer Media Impact: „In einem hochemotionalen Sport-Umfeld haben Kunden die Möglichkeit, auf allen Kanälen der Marke BILD mit einer einzigartigen Reichweite permanent sichtbar zu sein. Mit den crossmedialen 360 Grad-Paketen und der Markenpartnerschaft erreichen wir eine ganz neue Dimension der Sportvermarktung.“

Das Produkt „Bundesliga bei BILD“ startet mit der Bundesliga im Juli/August 2013. BILD hatte beim Bieterverfahren des Ligaverbandes im Frühjahr 2012 den Zuschlag für die audiovisuellen Medienrechte für die Highlight-Clips Web-TV und Mobile Netcast II erworben. Die Rechte gelten ab der Saison 2013/2014 bis 2016/2017.

Zum Vermarktungs-Event für die „Bundesliga bei BILD“ kamen neben Werbekunden und Mediaplanern auch viele Prominente aus der Fußball-Szene, darunter Fußballer Marcell Jansen, DFL-Chef Christian Seifert und BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke. Die Ullstein-Halle des Berliner Axel-Springer-Hauses wurde für die Gäste zum Stadion inklusive Tribüne und Spielertunnel umgebaut. Durch die Show führte Jörg Wontorra, der zum ersten Mal gemeinsam mit seiner Tochter, der Sportreporterin Laura Wontorra, moderierte.

Kontakt Vermarktung:
Peter L. Müller
Tel: +49 30 2591 76703
peterludwig.mueller@axelspringer.de

Pressekontakt: Tobias Fröhlich
Tel: +49 30 2591 77620

Die Abbildung des Logos ist nur in Zusammenhang mit Berichterstattung zu "Bundesliga bei BILD" gestattet.