„Die neue Pressefreiheit“: iKIOSK startet crossmediale Werbekampagne



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

29.06.15

„Die neue Pressefreiheit“: iKIOSK startet crossmediale Werbekampagne

zur Übersicht Presseinformationen

Der iKIOSK, der digitale Zeitungs- und Zeitschriftenkiosk von Axel Springer, präsentiert ab sofort mit einer crossmedialen Werbekampagne seine neuen Markenauftritt. Der Claim „Die neue Pressefreiheit“ steht dabei übergreifend für das große Angebot von iKIOSK, das inzwischen mehr als 500 Zeitungen und Zeitschriften umfasst und geräteübergreifend sowohl im Web als auch als App verfügbar ist.

Im Mittelpunkt der Motive steht jeweils eine Faust, die ein Smartphone oder ein Tablet hochhält, kombiniert mit prägnanten wie provokanten Aussagen. Die Werbekampagne läuft mehrere Monate und wird stetig um weitere Sprüche ergänzt, mit dabei sind beispielsweise „Die Wahrheit unterscheidet nicht zwischen Papier und Pixeln“, „Über 500 Zeitungen und Zeitschriften. Nicht ein Blatt Papier.“ oder „Die Presse ist unabhängig. Jetzt auch von Zeit, Ort und Papier.“. Christian Nienhaus, Geschäftsführer Sales Impact und verantwortlich für sämtliche Vertriebsaktivitäten der Axel Springer SE, erklärt die Idee: „Die Presse soll hinterfragen und unbequem sein, das gilt aber nicht für das Lesen. Diesen Gedanken visualisiert unsere neue Werbekampagne und unterstreicht die Vorteile des iKIOSKs – das umfassende Angebot, jederzeit und überall verfügbar.“

Die crossmediale Markenkampagne ist in Print und Online sowie im Social Web zu sehen. Sie wurde von der Berliner Agentur Jung von Matt/Spree entwickelt und umgesetzt. Verantwortlich für den iKIOSK ist Simone Schwartau, Managing Director iKIOSK und Leiterin Business Development Vertrieb bei Axel Springer.

iKIOSK kann geräteübergreifend sowohl im Web unter www.ikiosk.de als auch als App für iOS- sowie Android-basierte Geräte genutzt werden. Darüber hinaus ist das digitale Angebot an Bord der Kreuzfahrtschiffe von „Aida“ und „TUI Cruises“ sowie an Bord einiger Fluggesellschaften verfügbar.

Svenja Friedrich Pressekontakt Axel Springer SE:
Svenja Friedrich

Tel: +49 30 2591 77609