„Ein Herz für Kinder“ 2013: Sir Roger Moore wird mit dem Goldenen Herzen geehrt



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

21.11.13

„Ein Herz für Kinder“ 2013: Sir Roger Moore wird mit dem Goldenen Herzen geehrt

zur Übersicht Presseinformationen

Live-Übertragung aus dem Hangar am Flughafen Tempelhof am Samstag, 7. Dezember 2013, ab 20.15 Uhr im ZDF / Erstmals moderiert von Johannes B. Kerner

Der Filmschauspieler Roger Moore wird bei der großen TV-Spendengala „Ein Herz für Kinder“ 2013 mit dem Goldenen Herzen geehrt. Er erhält die Auszeichnung für sein jahrzehntelanges soziales Engagement zugunsten benachteiligter Kinder. Die Gala wird am Samstag, 7. Dezember 2013, ab 20.15 Uhr live aus dem Hangar am Flughafen Tempelhof im ZDF übertragen. Das Charity-Event wird in diesem Jahr zum ersten Mal von Johannes B. Kerner moderiert.

Der gebürtige Brite Roger Moore, der durch seine Rolle als 007 in sieben James Bond-Filmen weltweit berühmt wurde, setzt sich seit Jahrzehnten als ehrenamtlicher UNICEF-Botschafter für Kinder in Not ein. Dafür erhielt er 2003 das Bundesverdienstkreuz. Anlässlich der aktuellen Taifun-Katastrophe besuchte Sir Roger Moore in dieser Woche die UNICEF Suply Division in Kopenhagen, das größte humanitäre Lager der Welt. Hier werden u.a. auch alle Hilfssendungen koordiniert und gepackt, die – auch mit der Unterstützung von "Ein Herz für Kinder" - in das Katastrophengebiet auf die Philippinen gehen.

Die Sendung „Ein Herz für Kinder“ von BILD und ZDF ist eines der erfolgreichsten Charity-Formate im deutschen Fernsehen. In der Sendung werden weltweite Hilfsprojekte vorgestellt u.a. aus Uganda, Haiti aber auch deutsche Projekte an der Medizinischen Hochschule Hannover sowie in einem Frauenhaus in München. In diesem Jahr stellen als Paten u.a. Wolke Hegenbarth, Jutta Speidel und Felix Magath die beeindruckenden Projekte und bewegenden Schicksale vor. Über 50 Prominente aus Gesellschaft, Politik und Showbusiness sitzen wieder an den Spendentelefonen darunter u.a.: Boris Becker, Uschi Glas, Karel Gott, Ursula Karven, Gerit Kling, Vitali und Wladimir Klitschko, Stefanie und Wolfgang Stumph, Simone Thomalla, Jürgen von der Lippe und Kati Witt.

Über „Ein Herz für Kinder“

Seit 1978 sammelte die Hilfsorganisation BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder“ über 205 Millionen Euro Spenden und unterstützte damit Kinder und Einrichtungen – national und international. Die Hilfsorganisation, die auf eine Initiative von Axel Springer zurückgeht, engagiert sich schnell und unbürokratisch, wenn Kinder Hilfe brauchen. In Zusammenarbeit mit renommierten Kliniken sorgt der gemeinnützige Verein zum Beispiel dafür, dass schwer kranke Kinder, die in ihrer Heimat nicht oder nur unzulänglich behandelt werden können, in Deutschland lebensrettende Operationen bekommen, und leistet Nothilfe in Kriegs- und Katastrophengebieten. Der Schwerpunkt der Arbeit von „Ein Herz für Kinder“ liegt in Deutschland. Die Hilfsorganisation fördert z.B. Suppenküchen, Kinderkliniken, Kindergärten, Schulen sowie Sport- und Bildungsprojekte.

Akkreditierungen zur „Ein Herz für Kinder“-Gala bitte unter AkkreditierungEHfK@axelspringer.de .

Weitere Informationen zur Hilfsorganisation BILD hilft e.V. „Ein Herz für Kinder“ und zur TV-Gala 2013 finden Sie unter: www.ein-herz-fuer-kinder.de und www.axelspringer.de/ehfk2013.

 

Pressekontakt Axel Springer SE: Charlotte Rybak
Tel: +49 30 2591 77623

Hinweis für Foto-Nutzung:

Die Nutzung ist honorarfrei im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die TV-Spendengala "Ein Herz für Kinder" 2013 und bei Nennung des Fotografen.