„Ein Herz für Kinder“ 2015: Schwester Karoline Mayer wird mit dem „Goldenen Herz“ geehrt



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

03.12.15

„Ein Herz für Kinder“ 2015: Schwester Karoline Mayer wird mit dem „Goldenen Herz“ geehrt

zur Übersicht Presseinformationen

Live-Übertragung der Spendengala am Samstag, 5. Dezember 2015, ab 20:15 Uhr im ZDF / Auftritt von Star-Gast Helene Fischer / Moderiert von Johannes B. Kerner
Schwester Karoline Mayer
© Luis Hidalgo

Schwester Karoline Mayer erhält bei der diesjährigen Spendengala „Ein Herz für Kinder“ von BILD das „Goldene Herz“. Die 72-jährige Ordensschwester aus dem bayerischen Eichstätt widmet ihr Leben seit 1968 den Armen und Bedürftigen in Chile, Bolivien und Peru. Die Charity-Gala „Ein Herz für Kinder“ findet am Samstag, 5. Dezember 2015, in Berlin statt, das ZDF überträgt live ab 20:15 Uhr.

Karoline Mayer, bekannt als die „Mutter Theresa Lateinamerikas“, wird für ihren unermüdlichen Einsatz in südamerikanischen Armenvierteln, vor allem in den Vororten der chilenischen Hauptstadt Santiago ausgezeichnet. Dort errichtete sie bereits in den 70er Jahren eine Krankenstation für arme Familien am Rande einer Müllhalde. Auch die darauffolgenden Jahre verbrachte sie, ungeachtet der politischen Lage, in Lateinamerika, um den Menschen vor Ort zu helfen. Anfang der 90er Jahre gründete Karoline Mayer ihre eigene Stiftung und Hilfsorganisation, die „Fundación Cristo Vive“, sowie eine kleine Berufsschule, um jungen Chilenen eine Perspektive zu bieten.

Bisherige Preisträger des „Goldenen Herz“ sind unter anderem Harry Belafonte, Prinz Harry von Wales, Kronprinzessin Mette-Marit von Norwegen, Fürstin Charlène von Monaco, George Clooney, Jane Fonda, Steffi Graf, Sir Roger Moore und Sharon Stone.

Seit 1978 engagiert sich die Hilfsorganisation BILD hilft e.V. – „Ein Herz für Kinder“ für Kinder in Not. Bei der Spendengala am 5. Dezember 2015 treten neben Star-Gast Helene Fischer noch weitere Musik-Acts wie a-ha, Sarah Connor und Peter Maffay auf. Über 50 Prominente aus Gesellschaft, Politik und Showbusiness sitzen wieder an den Spendentelefonen, darunter Maria Furtwängler, David Garrett, Wladimir und Vitali Klitschko, Samuel Koch, Til Schweiger, Manuela Schwesig, Wolfgang und Stephanie Stumph sowie Sarah Elena Timpe.

Über „Ein Herz für Kinder“

Seit 1978 sammelte die Hilfsorganisation BILD hilft e.V. – „Ein Herz für Kinder“ über 245 Millionen Euro Spenden, damit leistete der Verein Einzelfallhilfe und unterstützte große Projekte – national wie international. Die Hilfsorganisation engagiert sich schnell und unbürokratisch, wenn Kinder Hilfe brauchen. In Zusammenarbeit mit renommierten Kliniken sorgt der gemeinnützige Verein zum Beispiel dafür, dass schwer kranke Kinder, die in ihrer Heimat nicht oder nur unzulänglich behandelt werden können, in Deutschland lebensrettende Operationen bekommen, und leistet Nothilfe in Kriegs- und Katastrophengebieten. Der Schwerpunkt der Arbeit von „Ein Herz für Kinder“ liegt in Deutschland. Die BILD-Hilfsorganisation fördert z.B. Suppenküchen, Kinderkliniken, Therapien, Kindergärten, Schulen sowie Sport- und Bildungsprojekte. Das Besondere: Jeder Spendencent fließt direkt in Kinderhilfsprojekte. Anfallende Kosten und Verwaltungsgebühren werden durch einen Teil der jährlichen Großspende der Axel Springer SE und Zinseinnahmen gedeckt. Mehr Informationen zu „Ein Herz für Kinder“ finden Sie unter www.ein-herz-fuer-kinder.de.

Pressekontakt Axel Springer SE:
Sandra Petersen

Tel: +49 30 2591 77613