„pulsus"-Award 2015: BILD am SONNTAG und Techniker Krankenkasse vergeben Gesundheitspreis



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

18.06.15

„pulsus"-Award 2015: BILD am SONNTAG und Techniker Krankenkasse vergeben Gesundheitspreis

zur Übersicht Presseinformationen

Im Rahmen einer feierlichen Gala im Berliner Axel-Springer-Haus verliehen BILD am SONNTAG und die Techniker Krankenkasse am Mittwochabend, 17. Juni 2015, den „pulsus"-Award. Der Preis wurde zum elften Mal vergeben und zeichnet besondere Projekte und überdurchschnittliches Engagement im Gesundheitswesen aus. In diesem Jahr gibt es vier Preisträger:

Bastian Hauck, Gründer der Onlineplattform www.dedoc.de, erhielt den „pulsus“ für das „Beste digitale Medizin-Projekt“. Um seine Erfahrung mit Diabetes zu teilen und andere Erkrankte zu unterstützen, gründete der Wirtschaftswissenschaftler und Typ-1-Diabetiker aus Berlin das digitale Selbsthilfe-Forum.

Dr. Mathias Wendeborn wurde als „Bester Arzt 2015“ ausgezeichnet. Der Münchener Facharzt für Kinder-und Jugendmedizin ist Initiator des Vereins „Refudocs e.V.“ und bietet gemeinsam mit 70 weiteren Ärzten adäquate medizinischen Versorgung für Flüchtlinge und Asylbewerber in der Bayernkaserne.

Der Journalist Dr. Bernhard Albrecht wurde für seine Reportage „Gefährliche Heiler“ mit dem „pulsus“ für „Herausragende Medizin-Berichterstattung“ geehrt. Seine Enthüllungsreportage im „Stern“ berichtete von teils dubiosen Empfehlungen und Diagnosen verschiedener Ärzte und Alternativmediziner in Deutschland.

Außerdem erhielt Schauspieler Siegfried Rauch für seine Rolle in der Arzt-Serie „Bergdoktor“ den „pulsus"-Award als „Beliebtester TV-Arzt“. In der ZDF/ORF-Gemeinschaftsproduktion spielt er Dr. Roman Melchinger, Dorf-Arzt im Ruhestand.

Marion Horn, Chefredakteurin BILD am SONNTAG: „Wir zeichnen mit dem ‚pulsus’ spannende Projekte und inspirierende Menschen aus, die sich in den unterschiedlichsten Facetten mit dem Thema Gesundheit beschäftigen."

Dr. Jens Baas, Vorstandsvorsitzender Techniker Krankenkasse: „Es ist immer wieder beeindruckend, aus ganz Deutschland zu erfahren, wie viele Menschen sich im Gesundheitsbereich engagieren. Wir freuen uns auch dieses Jahr über die zahlreichen Nominierungen und unsere vier außergewöhnlichen Preisträger.“

Die Gewinner der ersten drei „pulsus“-Kategorien wurden von einer Jury gekürt, zu der ARD-Moderatorin und Ärztin Dr. Susanne Holst, Mediziner und Moderator Dr. Eckart von Hirschhausen, Prof. Dr. Wolfgang Henrich von der Berliner Charité sowie BILD am SONNTAG-Chefredakteurin Marion Horn und der Vorstandsvorsitzende der Techniker Krankenkasse, Dr. Jens Baas, gehören. Der „Beliebteste TV-Arzt“ wurde in einer deutschlandweiten Repräsentativ-Umfrage des Marktforschungsinstituts „TNS Emnid“ ermittelt. Durch den Gala-Abend führte Susanne Holst.

Pressekontakt Axel Springer SE:
Sandra Petersen

Tel: +49 30 2591 77613