Axel Springer AG setzt Aktiensplit zum 8. Juni 2011 um



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

01.06.11

Axel Springer AG setzt Aktiensplit zum 8. Juni 2011 um

zur Übersicht Presseinformationen

Die Axel Springer AG wird am 8. Juni 2011 den von der Hauptversammlung am 14. April 2011 beschlossenen Aktiensplit im Verhältnis 1:3 durch Umstellung der Börsennotierung umsetzen. Die erforderliche Satzungsänderung ist mit Eintragung ins Handelsregister am 31. Mai 2011 erfolgt. An die Stelle einer Stückaktie mit einem aktuellen anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 3,00 sind damit drei Stückaktien mit einem anteiligen Betrag des Grundkapitals von EUR 1,00 getreten. Dementsprechend wird der Kurs der Aktie mit Umstellung der Börsennotierung rechnerisch ein Drittel des bisherigen Wertes betragen.

"Mit dem Aktiensplit möchten wir Liquidität und Attraktivität der Aktie weiter steigern und diese so noch interessanter für Investoren machen", hatte der Vorstandsvorsitzende, Dr. Mathias Döpfner, anlässlich der Beschlussfassung bei der Hauptversammlung erklärt.

Pressekontakt Axel Springer SE: Edda Fels
Tel: +49 30 2591 77600