Axel Springer Award 2017 für World Wide Web-Erfinder Sir Timothy Berners-Lee



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

27.03.17

Axel Springer Award 2017 für World Wide Web-Erfinder Sir Timothy Berners-Lee

zur Übersicht Presseinformationen

Preisverleihung am 2. Mai 2017 im Axel-Springer-Journalisten-Club

Sir Timothy Berners-Lee erhält den diesjährigen Axel Springer Award. Mit der Auszeichnung würdigt Axel Springer die Verdienste des britischen Computerwissenschaftlers, der im Jahr 1989 die Grundlagen für das World Wide Web gestaltete. 

Der Axel Springer Award wird am 2. Mai 2017 im Rahmen einer Abendveranstaltung im Axel-Springer-Journalisten-Club verliehen. Unter dem Veranstaltungsmotto „An Evening for Sir Timothy Berners-Lee“ wird der vielfältige Einfluss der Erfindung Berners-Lees reflektiert.

Sir Timothy Berners-Lee
© Henry Thomas // Foto nutzbar im Zusammenhang mit der Berichterstattung

Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE: „Seine Herausforderung war, Grenzen zu überwinden und Menschen mit einander zu verbinden. Sir Timothy Berners-Lee fand eine Lösung und legte gleichzeitig die Grundlagen für nichts Geringeres als eine radikale Veränderung unserer Welt.“

Sir Timothy Berners-Lee wurde am 8. Juni 1955 in London geboren. Vor fast 30 Jahren verfasste er am europäischen Kernforschungszentrums CERN seine Pläne für ein globales System, in dem Hypertext-Information geteilt werden kann. Er erfand das World Wide Web und die ihm zugrunde liegende Sprache – HTML (HyperText Markup Language). Das World Wide Web erdachte er als offene Plattform, auf der Menschen unabhängig von geografischen und kulturellen Grenzen Informationen austauschen können. Auch heute engagiert sich Berners-Lee aktiv für ein offenes Web. Er ist Vorstand des World Wide Web Consortium, der World Wide Web Foundation sowie Professor sowohl am Massachusetts Institute of Technology (MIT) als auch an der Oxford University.

Der Axel Springer Award zeichnet herausragende Persönlichkeiten aus dem In- und Ausland aus, die in besonderer Weise innovativ sind, Märkte schaffen und verändern, die Kultur prägen und sich gleichzeitig ihrer gesellschaftlichen Verantwortung stellen. Der Preis erkennt Geleistetes an und macht Mut zu weiteren Schritten. Erster Empfänger des Axel Springer Awards war am 25. Februar 2016 Mark Zuckerberg, Gründer und Vorstandsvorsitzender des Unternehmens Facebook. Das Veranstaltungsformat wird jeweils individuell auf den Preisträger zugeschnitten.

Der Axel Springer Award ist ein ideeller Preis ohne Preisgeld.

Weitere Informationen zum Axel Springer Award sind unter axel-springer-award.com zu finden.

Bianca-Maria Brandt Pressekontakt Axel Springer SE:
Bianca-Maria Dardon Mota

Tel: +49 30 2591 77641