Axel Springer SE: KEK genehmigt Erwerb von N24



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

12.02.14

Axel Springer SE: KEK genehmigt Erwerb von N24

zur Übersicht Presseinformationen

Nach dem Bundeskartellamt hat nun auch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) ihre Freigabe für den Erwerb der N24 Media GmbH durch die Axel Springer SE erteilt. Die Übernahme ist medienrechtlich unbedenklich, so die Entscheidung der KEK in ihrer Sitzung am 11. Februar 2014.

Jan Bayer, Vorstand Axel Springer SE und Vorsitzender der Geschäftsführung der neuen Gruppe: „Mit der kartell- und medienrechtlichen Freigabe können wir jetzt mit WELT-Gruppe und N24 das führende multimediale Nachrichtenunternehmen für Qualitätsjournalismus im deutschsprachigen Raum aufbauen. In den nächsten Wochen werden wir gemeinsam das Konzept für die Zusammenarbeit entwickeln.“

Am 9. Dezember 2013 hatte die Axel Springer SE den Erwerb des Nachrichtensenders N24 bekannt gegeben. Bereits am 7. Februar 2014 hatte das Bundeskartellamt die Übernahme genehmigt.

Pressekontakt Axel Springer SE: Svenja Friedrich
Tel: +49 30 2591 77609