Axel Springer erwirbt Mehrheit am Online-Spiele-Anbieter Gamigo



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

04.09.08

Axel Springer erwirbt Mehrheit am Online-Spiele-Anbieter Gamigo

zur Übersicht Presseinformationen

Die Axel Springer AG hat über ihre Beteiligungsgesellschaft AS Venture GmbH die Mehrheit am Online-Spiele-Anbieter Gamigo übernommen und hält ab sofort 94,8 Prozent der Anteile. Bereits seit 2000 ist AS Venture an der Gamigo AG beteiligt, zuletzt mit 47,4 Prozent. Das Unternehmen ist einer der führenden deutschen Anbieter und Betreiber von „Massively Multiplayer Online Games (MMOG)“ – Online-Spielen, die von tausenden Teilnehmern gleichzeitig gespielt werden können.

Dr. Jens Müffelmann, Leiter des Geschäftsführungsbereichs Elektronische Medien der Axel Springer AG, begründet die Transaktion: „Gamigo agiert in einem stark wachsenden Marktsegment, wird seinen Umsatz dieses Jahr vervierfachen und ist profitabel. Damit ist Online-Gaming auf dem Weg, ein wichtiger Baustein im Rahmen der Digitalisierungsoffensive von Axel Springer zu werden.“

AS Venture hat die Anteile von der bmp Media Investors übernommen. Die restlichen Anteile in Höhe von 5,2 Prozent hält Gamigo-Vorstand Sven Ossenbrüggen. Mit dieser Transaktion hält AS Venture nunmehr mit Zanox, Idealo, Hamburg.de und Gamigo ausschließlich Mehrheitsbeteiligungen.

Im Zuge der Mehrheitsübernahme durch AS Venture wird der Vorstand der Gamigo AG durch Patrick Streppel erweitert, der bislang als Projektleiter im Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien der Axel Springer AG auch für die Neuausrichtung von Gamigo mitverantwortlich war.

Die Übernahme ist durch die Kartellbehörde bereits auflagenfrei genehmigt worden.

Über Gamigo:
Die Gamigo AG ist einer der führenden und meist erfahrenen deutschen Publisher und Betreiber von Massively Multiplayer Online Games (MMOG), die kostenlos herunter geladen oder auf Magazin-DVDs vertrieben werden und sich über Abonnements oder den Verkauf virtueller Gegenstände finanzieren. Gamigo verfügt über ein Portfolio von mehr als zehn Titeln in vier Sprachen aus den Genres Rollenspiel, Strategie und Sport, darunter „Last Chaos“ und „Fiesta Online“, das Racing Game „Level R“ sowie das Golf Game „Shot Online“. Die Spiele werden die u.a. bereits erfolgreich in Kooperation mit Objekten der Axel Springer AG, ebenso aber mit externen Partnern z.B. ProSieben / sevengames.de und Giga TV / giga.de vermarktet. Weitere Informationen unter www.gamigo.com .

Pressekontakt: Christian Garrels
Tel: +49 30 2591 77651