Axel Springer erwirbt rund 10 Prozent an Dogan Medienholding



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

27.11.08

Axel Springer erwirbt rund 10 Prozent an Dogan Medienholding

zur Übersicht Presseinformationen

Ausbau der strategischen Partnerschaft zwischen Dogan und Axel Springer

Axel Springer ist künftig mit rund 10 Prozent an der führenden türkischen Mediengruppe, der Dogan Yayin Holding, beteiligt. Ein entsprechender Vertrag wurde heute geschlossen. Der Kaufpreis beträgt EUR 47 Mio. Axel Springer wird künftig eines der Verwaltungsratsmitglieder bei Dogan Yayin stellen.

Die Dogan Yayin Holding ist der führende türkische Medienkonzern, zu dem u.a. Mehrheitsbeteiligungen an den Zeitungen Hürriyet, Milliyet und Posta, eine Beteiligung an dem Zeitschriftenunternehmen Dogan-Burda, eine Mehrheitsbeteiligung an Dogan TV sowie eine Mehrheitsbeteiligung an dem börsennotierten Unternehmen Trader Media East gehören. Mehrheitsgesellschafter ist mit 72,76 Prozent Dogan Sirketler Grubu Holding A.S. (Dogan Holding). Im Jahr 2007 erwirtschaftete das Unternehmen mit rund 13.000 Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 2 Mrd. USD und ein EBITDA von 170 Mio. USD.

„Wir freuen uns, mit diesem Schritt die bestehende langjährige Partnerschaft zwischen der Dogan-Gruppe und Axel Springer auszubauen und zu vertiefen“, sagte der Vorstandsvorsitzende der Axel Springer AG, Dr. Mathias Döpfner. „Die Dogan-Medienholding verfügt nicht nur über eine exzellente Position in einem attraktiven Wachstumsmarkt, sondern auch über ein Portfolio, das zum gedruckten und digitalen Medienangebot der Axel Springer AG hervorragend passt,“ ergänzte Döpfner.

"Unsere Gruppe verfügt über eine Vielzahl starker strategischer Partner in verschiedenen Bereichen unserer Medienangebote. Mit der Axel Springer AG können wir nun eines der führenden europäischen Medienunternehmen als neuen Gesellschafter begrüßen. Wir glauben, dass diese Partnerschaft das bereits bestehende strategische Synergiepotenzial zwischen beiden Unternehmensgruppen weiter verbessern wird“, sagte Mehmet Ali Yalcindag,  CEO der Dogan Yayin Holding und Mitglied des Verwaltungsrats der Dogan Group.

Die Axel Springer AG verkauft außerdem 5,1 Prozentpunkte ihrer bisherigen 25-Prozent-Beteiligung an der Dogan TV-Gruppe an deren Muttergesellschaft, die Dogan Yayin Holding. Der Kaufpreis beträgt EUR 77 Mio., von dem ein Betrag in Höhe von EUR 30 Mio. bis spätestens 2012 an Axel Springer zurückfließt.

Für den Sitz im Verwaltungsrat der Dogan Yayin Holding hat die Axel Springer AG den langjährigen RTL-Geschäftsführer Prof. Dr. Helmut Thoma benannt, der das Unternehmen derzeit bereits neben Dr. Jörg Schweikart, Leiter Geschäftsführungsbereich Controlling, M&A und Recht der Axel Springer AG, im Verwaltungsrat der Dogan TV-Gruppe vertritt.

Beide Transaktionen stehen unter den üblichen Bedingungen, insbesondere unter gesetzlichen und regulatorischen Vorbehalten.

Pressekontakt:
Axel Springer AG
Edda Fels
Tel.: + 49 (0) 30 25 91-7 76 00
edda.fels@axelspringer.de

Dogan Yayin Holding
Alpay Güler
Tel.: +90 (0)212 677-0593
alguler@dmg.com.tr

Diese Presseinformation kann auch in englischer Sprache unter www.axelspringer.de abgerufen werden.


Pressekontakt

Edda Fels
Leiterin Unternehmenskommunikation
Tel: +49 30 2591 77600
Fax: +49 30 2591 77603

IR-Kontakt

Claudia Thomé
Claudia Thomé
Co-Head of Investor Relations
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
Tel: +49 30 2591 77421
Fax: +49 30 2591 77422