Axel Springer sichert sich rund 15 Prozent Aktien der internationalen Online-Jobbörse StepStone



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

10.12.08

Axel Springer sichert sich rund 15 Prozent Aktien der internationalen Online-Jobbörse StepStone

zur Übersicht Presseinformationen

Die Axel Springer AG hat sich rund 15 Prozent der Aktien der StepStone ASA, Oslo, gesichert und beabsichtigt, weitere Aktien bis maximal 33 Prozent zu einem Preis von bis zu 7 NOK (rund EUR 0,80) je Aktie am bzw. auch außerhalb des Aktienmarkts auf einer „first-come, first-served“ Basis zu kaufen. Ein öffentliches Übernahmeangebot ist derzeit nicht geplant. J.P. Morgan Securities Ltd. ist im Rahmen dieser Transaktion als Broker beauftragt.

Mit der Akquisition verfolgt die Axel Springer AG ihre strategischen Ziele einer verstärkten Internationalisierung und Digitalisierung.

StepStone ist ein international führender Anbieter von E-Recruiting Lösungen. Schwerpunkte der Geschäftstätigkeit sind Online-Jobbörsen und Talent-Management-Software. Die Axel Springer AG ist auf dem deutschen Markt für Online-Jobbörsen durch ihre 49,9 Prozent- Beteiligung an der StepStone Deutschland AG bereits gut positioniert. Durch die Beteiligung an der StepStone ASA bietet sich die Gelegenheit, auch auf europäischer Ebene in den schnell wachsenden Markt für Online-Jobbörsen einzutreten.

Diese Presseinformation kann auch in englischer Sprache unter www.axelspringer.com abgerufen werden.

Pressekontakt Axel Springer SE: Edda Fels
Tel: +49 30 2591 77600


IR-Kontakt:

Claudia Thomé
Claudia Thomé
Co-Head of Investor Relations
Axel-Springer-Str. 65
10888 Berlin
Tel: +49 30 2591 77421
Fax: +49 30 2591 77422