Claus Strunz wird Geschäftsführer TV- und Videoproduktionen bei Axel Springer / Lars Haider neuer Chefredakteur beim HAMBURGER ABENDBLATT



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

19.05.11

Claus Strunz wird Geschäftsführer TV- und Videoproduktionen bei Axel Springer / Lars Haider neuer Chefredakteur beim HAMBURGER ABENDBLATT

zur Übersicht Presseinformationen

Claus Strunz, 44, bisher Chefredakteur des HAMBURGER ABENDBLATTES und Moderator mehrerer politischer Talkshows, übernimmt zum 1. Juli 2011 als Geschäftsführer die Leitung des neu geschaffenen Bereiches TV- und Videoproduktionen bei Axel Springer . Kernaufgaben seiner neuen Funktion sind konzernübergreifend die Entwicklung und Umsetzung von TV- und Videoproduktionen für alle digitalen Plattformen der Medienmarken von Axel Springer. Er berichtet direkt an den Vorstandsvorsitzenden.

Lars Haider, 41, derzeit Chefredakteur des mehrfach ausgezeichneten „Weser-Kurier“ (u.a. Henri-Nannen-Preis, Wächter-Preis, Deutscher Lokaljournalistenpreis) sowie der „Bremer Nachrichten“, wird zum gleichen Zeitpunkt neuer Chefredakteur des HAMBURGER ABENDBLATTES. Der gebürtige Hamburger besuchte nach seinem Studium der Geschichte und Politik an der Universität Hamburg die Axel-Springer-Journalistenschule in Berlin. Er kam bereits als Volontär zum HAMBURGER ABENDBLATT und arbeitete dort drei Jahre lang als Wirtschaftsredakteur, bevor er im Jahr 2001 für drei Jahre die Funktion des stellvertretenden Leiters der Lokalredaktion übernahm. Von 2004 bis 2006 leitete er die Redaktion der ELMSHORNER NACHRICHTEN, mit der er ebenfalls den Deutschen Lokaljournalistenpreis gewann. Weitere Stationen waren die BERLINER MORGENPOST als leitender Redakteur und schließlich, bis 2009, als stellvertretender Chefredakteur.

Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender Axel Springer AG: “Bewegtbildangebote sind wesentlicher Bestandteil für die erfolgreiche Digitalisierung unserer Marken. Durch eine konzernübergreifende Koordination wollen wir unsere bisherigen Erfahrungen und Erfolge noch effektiver vorantreiben. Claus Strunz bringt ideale Voraussetzungen für diese neue Aufgabe mit. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in den Chefredaktionen unserer regionalen, überregionalen und Kauf-Zeitungen. Er hat das strategische Konzept für die konsequente Transformation der Printmarke HAMBURGER ABENDBLATT zur Multimediamarke entwickelt und erfolgreich umgesetzt. Ich freue mich sehr, dass wir Claus Strunz gewinnen konnten, seine journalistische Kompetenz bei Print, Online und TV in der neuen Aufgabe zum Einsatz zu bringen. Wir sind froh, dass Lars Haider nach knapp drei Jahren in Bremen nach Hamburg zurückkehren wollte und nun für die Nachfolge von Claus Strunz zur Verfügung steht.“

Claus Strunz ist seit Oktober 2008 Chefredakteur des HAMBURGER ABENDBLATTES. Zuvor war er acht Jahre lang Chefredakteur der BILD am SONNTAG. Von 1998 bis 2000 war er für DIE WELT tätig, zuletzt als stellvertretender Chefredakteur. Er war zudem Moderator der n-tv-Sendung „Der grüne Salon“ und „Was erlauben Strunz“ bei N24. Seit Ende März 2011 moderiert er die Sat.1-Talkshow „Eins gegen Eins“.

Pressekontakt: Christian Garrels
Tel: +49 30 2591 77651