Deniz will be free!



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

16.02.18

Deniz will be free!

zur Übersicht Presseinformationen

Dr. Mathias Döpfner, Vorstandsvorsitzender der Axel Springer SE, sagte anlässlich der Entscheidung zur Haftentlassung des WELT-Korrespondenten Deniz Yücel: „Wir freuen uns und sind unendlich erleichtert, dass Deniz Yücel nach mehr als einem Jahr in Haft endlich frei sein wird. Ich möchte allen danken, die mit unermüdlicher Energie für ihn da waren und sich für seine Freilassung stark gemacht haben – seinen Kollegen, seinen Freunden, der Bundesregierung und dort vor allem Sigmar Gabriel. Die große partei- und ideologieübergreifende Solidarität mit Deniz Yücel unterstreicht die Bedeutung von Pressefreiheit und unabhängigem Journalismus für unsere Gesellschaft. Sein Fall zeigt aber auch, dass wir immer wieder bereit sein müssen, beides zu verteidigen. Wir wünschen heute Deniz Yücel und seiner Frau, dass sie bald die schrecklichen Monate der Haft und Trennung hinter sich lassen und die lang vermisste Zeit miteinander in Freiheit genießen können.“

Ulf Poschardt, Chefredakteur WELT: „Wir sind unendlich glücklich und dankbar, dass Deniz nach einem Jahr hinter Gittern hoffentlich bald auf freiem Fuß ist. Unser Dank gilt Deniz für seine unerschütterliche Stärke und den Humor in düstersten Stunden, seiner Frau, seiner Familie, seinen Freunden und dem fantastischen, mutigen Anwalt Veysel Ok. Aber auch der Bundesregierung. Wir freuen uns für Deniz und denken an alle Kollegen, die dafür hinter Gittern sind, weil sie tun, was wir alle so gerne tun wollen: Journalisten sein, kritisch, unbestechlich, hartnäckig, leidenschaftlich.“

Chrisitan Senft Pressekontakt Axel Springer SE:
Christian Senft

Tel: +49 30 2591 77610