IVW IV/2012: COMPUTER BILD steigert Auflage



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

14.01.13

IVW IV/2012: COMPUTER BILD steigert Auflage

zur Übersicht Presseinformationen

Europas größte Technikzeitschrift verzeichnet laut den aktuellen IVW-Daten ein erfolgreiches viertes Quartal 2012: COMPUTER BILD gewinnt in der Gesamtauflage zum Vorquartal deutlich mit plus 11,1 Prozent (plus 53.301 Exemplare) und liegt aktuell bei insgesamt 532.270 verkauften Exemplaren monatlich. Der Einzelverkauf wächst ebenfalls mit plus 7,6 Prozent (plus 25.085 Exemplare). COMPUTER BILD profitierte im vierten Quartal 2012 insbesondere vom guten Verkauf der Ausgaben nach der Heft-Neukonzeption.
 
Im Vergleich zum Vorjahresquartal gewinnt die Gesamtauflage mit plus 5,9 Prozent (plus 29.850 Exemplare). Der Einzelverkauf mit insgesamt 354.514 Exemplaren gewinnt mit plus 2,3 Prozent (plus 7.915 Exemplare).
 
Axel Telzerow, Chefredakteur COMPUTER BILD-Gruppe und Herausgeber computerbild.de: „Technik soll Spaß machen und unsere neue COMPUTER BILD erfüllt diese Anspruch. Mit uns navigiert der Leser durch die komplexe Welt der Technik, die Ergebnisse aus dem Vertriebsmarkt zeigen, dass unsere Leser dieses Angebot schätzen.“
 
Hans Hamer, Verlagsgeschäftsführer Auto, Computer und Sport bei Axel Springer, ergänzt: „COMPUTER BILD bleibt mit weitem Abstand Marktführer im Segment der Computerzeitschriften und bestätigt mit der aktuellen Auflagenentwicklung eindrucksvoll die Entscheidung für eine Neukonzeption des Heftes. Wir werden die  führende Marktposition weiter ausbauen und die positive Entwicklung fortsetzen.“
 
Weitere Informationen zur Neukonzeption von COMPUTER BILD stehen hier zur Verfügung.

Pressekontakt: Svenja Friedrich
Tel: +49 30 2591 77609

Dies könnte Sie auch interessieren:

Neukonzeption von COMPUTER BILD