Konzentration aufs Kerngeschäft: Axel Springer verkauft Gamigo an Samarion S.E.



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

26.10.12

Konzentration aufs Kerngeschäft: Axel Springer verkauft Gamigo an Samarion S.E.

zur Übersicht Presseinformationen

Die Axel Springer AG konzentriert sich im digitalen Geschäft weiter auf ihre Kernkompetenzen – Inhalte-Portale, Marketing und Rubriken-Portale. In diesem Zusammenhang verkauft Axel Springer die Gamigo AG an die Samarion S.E., einen strategischen Investor im Bereich Online Gaming mit Sitz in Düsseldorf. Samarion erwirbt 100 Prozent der Gesellschaftsanteile an Gamigo, einem der führenden deutschen Herausgeber und Betreiber von Online-Spielen im Segment MMOG (Massively Multiplayer Online Games).

Dr. Jens Müffelmann, Leiter Geschäftsführungsbereich Elektronische Medien der Axel Springer AG: „Wir danken dem Management und den Mitarbeitern für ihren großen Einsatz, mit dem sie das Geschäft von Gamigo in den vergangenen Jahren kontinuierlich ausgebaut haben.“

Axel Springer ist seit 2000 an Gamigo beteiligt. Seit 2009 hält Axel Springer 100 Prozent an der Gesellschaft, die schwerpunktmäßig in Deutschland und Frankreich, aber auch in anderen internationalen Märkten aktiv ist.

Pressekontakt: Tobias Fröhlich
Tel: +49 30 2591 77620