Mehr als 100.000 kostenpflichtige App-Downloads: Premium-Initiative von Axel Springer erfolgreich gestartet



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

15.01.10

Mehr als 100.000 kostenpflichtige App-Downloads: Premium-Initiative von Axel Springer erfolgreich gestartet

zur Übersicht Presseinformationen

Optimierte Updates für Apps von BILD- und WELT verfügbar / Einstiegsangebote werden verlängert / Portalreichweiten wachsen

Die von Axel Springer initiierte Initiative mit kostenpflichtigen Angeboten für das iPhone ist erfolgreich gestartet. Nur einen Monat nach der Einführung von Applikationen (Apps) für BILD und WELT haben bereits mehr als 100.000 Nutzer die neuen Apps gekauft und herunter geladen. In Deutschland sind laut aktuellen Marktschätzungen knapp 800.000 iPhones im Einsatz.*

Gleichzeitig bieten die ersten Updateversionen, die seit wenigen Tagen im App-Store zur Verfügung stehen, die von den Nutzern geforderten technischen Optimierungen und Stabilisierungen für die Mobilangebote der beiden großen Medienmarken von Axel Springer. Eine weitere Update-Version ist bereits in Arbeit - bis zu deren Launch wird der Testzeitraum der Einstiegsangebote verlängert.

Donata Hopfen, Geschäftsführerin BILD Digital: „Wir können bis heute eine höchst erfreuliche Zwischenbilanz ziehen. Die Resonanz auf den Start der neuen Mobilangebote von BILD und WELT für das iPhone hat unsere Erwartungen mit mehr als 100.000 App-Downloads bei weitem übertroffen. Nun ist es unser Ansporn, möglichst viele Nutzer dauerhaft von unseren attraktiven Angeboten zu angemessenen Preisen zu überzeugen. Mindestens ebenso wichtig ist für uns zudem die Erkenntnis, dass die Portalreichweiten Online und Mobil nicht unter den neuen kostenpflichtigen Applikationen leiden – im Gegenteil. Vor allem BILD.de und BILDmobil haben im Dezember noch einmal deutlich an Reichweite zugelegt.“

* (Quelle: http://iphonemeter.com)

Pressekontakt: Christian Garrels
Tel: +49 30 2591 77651