Neu am Kiosk ab 31. August: BIKE BILD – Faszination Fahrrad



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

26.07.16

Neu am Kiosk ab 31. August: BIKE BILD – Faszination Fahrrad

zur Übersicht Presseinformationen

Der Fahrradbestand in Deutschland ist so hoch wie nie zuvor: Rund 72 Millionen Stahl-Renner, Hollandräder und City Cruiser sind auf den Straßen der Bundesrepublik unterwegs. Das neue Magazin BIKE BILD, das am 31. August 2016 in den Handel kommt, entspricht diesem Zeitgeist. Das Besondere: „BIKE BILD – Faszination Fahrrad“ ist Deutschlands erster Generalist unter den Fahrradmagazinen. Chefredakteur Christian Steiger: „Mit BIKE BILD bringen wir das erste Heft auf den Markt, das sich an Radfahrer aller Modelle gleichermaßen richtet – mit einem klaren Fokus auf das Trendthema E-Bike.“

In der Erstausgabe erwartet die Leser ein breit gefächerter Themenmix rund um das Zweirad: kompetente Vergleichstests, sowohl von Rädern mittlerer Preisklasse als auch von High-End-Bikes, Fahrradgeschichten aus der Großstadt und Routen durch unberührte Natur. Christian Steiger: „Ob Normalo-Radfahrer oder Bike-Enthusiast, Stadtpflanze oder Naturbursche, kleiner oder großer Geldbeutel: Für jeden Fahrrad-Fan ist etwas dabei. Das unterscheidet BIKE BILD ganz klar von den Wettbewerbern.“

Dr. Hans H. Hamer, Verlagsgeschäftsführer der Verlagsgruppe Auto, Computer und Sport der Axel Springer SE: „BIKE BILD ist die konsequente Erweiterung unseres Markenportfolios im wachsenden Segment der Fahrradzeitschriften und setzt unsere Kernkompetenzen im Bereich Test, Sport, Mobilität und Technik ideal um. Wir sehen große Chancen in diesem Test. Jüngere Erfolgsgeschichten wie AUTO BILD REISEMOBIL oder TESTBILD bestärken uns darin.“

Die Erstausgabe von BIKE BILD erscheint in einer Druckauflage von 200.000 Exemplaren. Für 2017 sind bis zu vier Ausgaben geplant. Der Copypreis beträgt 3,50 Euro.

Pressekontakt Axel Springer SE:
Friedrich Kabler

Tel: +49 30 2591 77625

Pressekontakt John Warning Corporate Communications GmbH:
Martina Warning

Tel: +49 40 533 088 80