Neue Lizenzausgabe von AUTO BILD startet in Argentinien



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

16.11.12

Neue Lizenzausgabe von AUTO BILD startet in Argentinien

zur Übersicht Presseinformationen

Jetzt gibt AUTO BILD in Südamerika Gas: Ab sofort erscheint der weltweit erfolgreichste Autotitel auch in Argentinien. Herausgeber von AUTO BILD ARGENTINA ist die viertgrößte Mediengruppe Argentiniens „Grupo Veintitres“, die neben eigenen Zeitungen und Zeitschriften auch die Lizenzausgaben von Newsweek, Forbes und Lonely Planet herausgibt. Chefredakteur und Publisher des neuen Autotitels ist Alex Milberg, 39.

Neben Fahr- und Testberichten bietet AUTO BILD ARGENTINA den Lesern monatlich aktuellste Nachrichten, exklusive Berichte sowie Reportagen rund um die Themen Auto, Technik und Service. Die Zeitschrift startet mit einer Druckauflage von15.500 Exemplaren und ist zum Preis von 20 Argentinischen Pesos (ARS) erhältlich (3,25 Euro).

„Mit dieser neuen Lizenzausgabe betritt AUTO BILD nach Mexiko einen weiteren Markt in Mittel- bzw. Südamerika. Argentinien ist nicht nur ein Land der Pferde- sondern auch der Autoliebhaber. Deshalb ist AUTO BILD in Argentinien gut aufgehoben“, so Christine Bender von Säbelkampf, Director International Licensing der Axel Springer AG.

Insgesamt wird AUTO BILD international von mehr als 40 Millionen Lesern monatlich gelesen. Die weltweit auflagenstärkste Autozeitschrift AUTO BILD erscheint in 34 Ländern: Argentinien, Aserbaidschan, Bulgarien, China, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Georgien, Griechenland, Großbritannien, Indien, Indonesien, Kroatien, Lettland, Litauen, Mexiko, Montenegro, den Niederlanden, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, der Schweiz, Serbien, der Slowakei, Slowenien, Spanien, der Tschechischen Republik, Thailand, der Türkei, der Ukraine, Ungarn, Weißrussland.

Alle Ausgaben der AUTO BILD-Markenfamilie auf einem Blick unter: http://www.axelspringer.de/artikel/Internationale-Lizenzen_155964.html

Pressekontakt: Svenja Friedrich
Tel: +49 30 2591 77609