Personalie: Jörg Rheinboldt wird Geschäftsführer von Axel Springer Plug and Play



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

24.10.13

Personalie: Jörg Rheinboldt wird Geschäftsführer von Axel Springer Plug and Play

zur Übersicht Presseinformationen

Jörg Rheinboldt, 41, wird ab sofort Geschäftsführer von Axel Springer Plug and Play. Für den Berliner Accelerator haben sich die Axel Springer AG und das Plug and Play Tech Center, ein führender Start-up-Investor und Accelerator aus dem Silicon Valley, Anfang des Jahres 2013 zusammengeschlossen. Ulrich Schmitz und Saeed Amidi bleiben als Gründungsgeschäftsführer von Axel Springer Plug and Play Teil des Führungsteams.

Jörg Rheinboldt gründete bereits 1994 mit „denkwerk“ eine der ersten Internetagenturen. Im Jahr 1999 war er Mitbegründer der „alando AG“, die wenig später an „eBay“ verkauft wurde. Dort verantwortete er bis 2004 als Geschäftsführer den Ausbau zu „eBay Deutschland“. Darauf folgten zahlreiche weitere unternehmerische Tätigkeiten und Gründungen.

Saeed Amidi, Gründer und Geschäftsführer des Plug and Play Tech Centers: „Wir freuen uns außerordentlich Jörg Rheinboldt als Geschäftsführer von Axel Springer Plug and Play gewonnen zu haben. Er spielte bereits beim Aufbau des Accelerators eine ganz wesentliche Rolle. Als engagierter Mentor unterstützte er junge Gründerteams dabei, ihre Geschäftsideen zu entwickeln, erste Herausforderungen zu bewältigen und Kapitalgeber erfolgreich zu überzeugen. Es ist toll, ihn als Geschäftsführer an Bord zu haben.“

Ulrich Schmitz, Chief Technology Officer bei Axel Springer: „Jörg Rheinboldt hat nicht nur selbst mehrfach erfolgreich Unternehmen aufgebaut, sondern auch ungezählte Gründer mit seinen Erfahrungen aktiv gefördert. Mit ihm an Bord gibt es für Internet-Start-ups einen gewichtigen Grund mehr, Axel Springer Plug and Play als Partner für das weitere Wachstum zu wählen.“

Axel Springer Plug and Play richtet sich an Gründer mit mediennahen Geschäftskonzepten, die hohes Marktpotenzial haben und technologisch wegweisend sind. Im ersten, über drei Monate laufenden, Programm wurden seit Mai 2013 acht Startups mit intensivem Coaching, Zugang zum internationalen Netzwerk der Gesellschafter und einer Anschubfinanzierung gefördert. Das zweite Programm startet derzeit.

Pressekontakt Axel Springer SE: Michael Schneider
Tel: +49 30 2591 77644