Ein Herz für Kinder 2013



  • Presse /
  • Presseinformationen

  • Schrift vergrößern
  • Schrift verkleinern

07.12.13

TV-Gala „Ein Herz für Kinder“ 2013: 16.386.291 Euro Spenden für notleidende Kinder

zur Übersicht Presseinformationen

Veronika Ferres ehrt Sir Roger Moore mit dem „Goldenen Herz“ / Showacts mit Weltstar Michael Bublé, Udo Jürgens und Andrea Berg/ Mehr als 50 Prominente an den Spendentelefonen
TV-Gala „Ein Herz für Kinder“ 2013 mit einer großartigen Spendensumme

Ein bewegender Abend geht zu Ende mit einer großartigen Spendensumme für notleidende Kinder in Deutschland und in aller Welt: Die TV-Gala „Ein Herz für Kinder“ von BILD und ZDF brachte bis 23:15 Uhr Spenden in Gesamthöhe von 16.386.291 Euro. Sie wurde erstmals moderiert von Johannes B. Kerner.

In der Sendung, die am Samstagabend, 7. Dezember 2013, live aus dem Hangar im Flughafen Tempelhof übertragen wurde, stellten prominente Paten Fälle aus Deutschland und aller Welt vor, bei denen Kindern in Not mit Hilfe von „Ein Herz für Kinder“ geholfen wird. Maria Furtwängler präsentierte die aktuelle Taifun-Hilfe von Schwester Raphaela mit ihrem Bendiktinerinnenorden auf den Philippinen. Wolke Hegenbarth stellte ein Hilfsprojekt von humedica für die Flüchtlingskinder von Bubukwanga in Uganda vor. Robert Atzorn zeigte, wie erfolgreich die Hilfe der „Schwestern vom kostbaren Blut“ für Straßenkinder in Nairobi in Kenia ist und stellte deren Pläne für eine Mädchenschule vor. Hannes Jaenicke  berichtete von der vielfältigen Hilfe der Christoffel Blindenmission in Nepal. Für die Unterstützung zugunsten von Hilfsprojekten in Deutschland bedankten sich als Paten Jutta Speidel, Felix Magath und Uschi Glas – ihr Dank wurde begleitet in den Showact von Birdy und ihr bekanntes Lied „people help the people“.

Filmschauspieler Sir Roger Moore wurde in diesem Jahr mit dem Goldenen Herzen geehrt. Wegen einer kurzfristigen Erkrankung konnte Moore nicht nach Berlin reisen – richtete sich aber mit einem Grußwort an die Zuschauer und dankte für die Auszeichnung. Moore erhält die Auszeichnung für sein jahrzehntelanges soziales Engagement zugunsten benachteiligter Kinder.

Für die musikalische Unterhaltung in der Gala sorgten u.a. Weltstar Michael Bublé, Udo Jürgens und Andrea Berg. Der kanadische Jazz-Sänger und mehrfache Grammypreisträger Michael Bublé präsentierte seinen aktuellen Song „Close your eyes“ und beendete die Gala mit dem Weihnachtsklassiker „Winterwonderland“. Udo Jürgens sang mit dem Jugendchor des Berliner Händelgymnasiums seine Hymne an die Zukunft „Ihr von morgen“. Auch Andrea Berg holte sich für ihren Auftritt mit dem Lied „Wir können nicht verlieren“ Verstärkung von einem Berliner Kinderchor.

Mehr als 50 Prominente aus Gesellschaft, Politik und Showbusiness nahmen während der Live-Sendung an den Telefonen Spendenzusagen entgegen darunter u.a. Sabine Christiansen, Jenny Elvers, Uschi Glas, Regina Halmich, Wolke Hegenbarth, Ursula Karven, Gerit Kling, Wladimir Klitschko, Carmen Nebel, Verona Pooth, Birgit Schrowange, Axel Schulz, Stephanie und Wolfgang Stumph, Jürgen von der Lippe, Kati Witt und Barbara Wussow.

Über „Ein Herz für Kinder“

Seit 1978 sammelte die Hilfsorganisation BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder“ über 200 Millionen Euro Spenden und unterstützte damit Kinder und Einrichtungen – national und international. Die Hilfsorganisation, die auf eine Initiative von Axel Springer zurückgeht, engagiert sich schnell und unbürokratisch, wenn Kinder Hilfe brauchen. In Zusammenarbeit mit renommierten Kliniken sorgt der gemeinnützige Verein zum Beispiel dafür, dass schwer kranke Kinder, die in ihrer Heimat nicht oder nur unzulänglich behandelt werden können, in Deutschland lebensrettende Operationen bekommen, und leistet Nothilfe in Kriegs- und Katastrophengebieten. Der Schwerpunkt der Arbeit von „Ein Herz für Kinder“ liegt in Deutschland. Die Hilfsorganisation fördert z.B. Suppenküchen, Kinderkliniken, Kindergärten, Schulen sowie Sport- und Bildungsprojekte.
 
Informationen zu „Ein Herz für Kinder“ finden Sie unter
www.ein-herz-fuer-kinder.de und www.axelspringer.de/ehfk2013
 

Pressekontakt Axel Springer SE: Charlotte Rybak
Tel: +49 30 2591 77623